StageStudio

Nach unten

StageStudio

Beitrag  White Wolf am Sa März 13, 2010 1:01 pm

Wer, wie ich, gern Brawl Stages bastelt, dürfte Gefallen an diesem Programm finden.
Das "Brawl Stage Studio v0.8.02 Beta" habe ich kürzlich auf smashboards gefunden, entwickelt vom dortigen User Xane.
Hier der Link: http://www.smashboards.com/showthread.php?t=217759
Es handelt sich um ein perfekt nach Brawl-Art designtes Programm, mit dem man (wie erwartet) Brawl-Stages bauen kann, allerdings ist dabei mehr möglich, als im In-Game-Editor und sogar beim Homebrew-Channel.

Neben der einfacheren Handhabung per Mausklick hat es folgende Vorteile:
- man kann das starke Limit an erlaubten Bauteilen aufheben und auf über 250 pro Stage hochsetzen (damit ist nicht gemeint, dass ein Haufen neuer Teile dabei ist, sondern dass man viel mehr in eine Stage einbauen kann)
- die Begrenzungen der Bauteile können überwunden werden, man kann sie also überlappen lassen und ineinander verschachteln
- während des Bauens kann beliebig zwischen den drei Designs und Größen gewechselt werden
- man kann Bauteile teilweise auch außerhalb des durch das Gitter vorgegebene Feld platzieren
- dadurch kann man Walk-Off-Stages wie die Eldin-Brücke kreieren (allerdings nur auf der rechten Seite) und Schluchten wie bei der Melee-Stage Yoshis Island
- es lassen sich Spawn Points bestimmen, also die Stellen, an denen die Charas zu Beginn des Matches erscheinen
- man kann beliebige Bilder laden, die dann bei der Stageauswahl in Brawl angezeigt werden
- man kann die K.K.-Songs von Samstag Abend sowie den Abspann des Subraum-Emissärs als Hintergrundmusik einstellen
- es gibt ein zusätzliches Bauteil:


Die erstellten Stages können direkt auf eine SD-Card geladen werden.
Und zwar müssen sie in diesen Ordner:
private > wii > app > RSBP > st

Noch einige Anmerkungen:
- Man sollte es mit der Anzahl der Bauteile auch nicht allzu maßlos übertreiben, sind zu viele mit speziellen Eigenschaften dabei, lagt das Spiel oder kann sogar hängen bleiben. Dazu zählen nicht nur Fließbänder oder Aufzüge, sondern auch Blöcke, die beim betreten fallen, oder auch durchlässige Plattformen. Die normalen Blöcke und Kanten sollten jedoch überhaupt kein Problem darstellen.
- Wenn man von den in obigen Stichpunkten aufgezählten Besonderheiten des Editors Gebrauch gemacht hat (sehr Wahrscheinlich ;P), sollte man die Stages nicht im Stage Studio in Brawl selbst öffnen. Das Spiel wird höchstwahrscheinlichich hängen bleiben.
- Stellt die Hintergrundmusik im Editor um, da is' noch'n geiler Remix des Brawl-Themas drauf^^


Durch die ganzen Möglichleiten können sich ein Paar Glitches ergeben. Manche sind nur nervig, andere können gut zum Bauen der Stages verwendet werden. Ich werde später noch auf sie eingehen...
Wenn ihr welche findet oder Fragen habt, immer schön posten.

Na dann, viel Spaß beim basteln
vllt. können auch ein paar besonders gelungene Stages zum Download in den dafür vorgesehenen Threads angeboten werden =)

habt spaß damit
avatar
White Wolf
Leader
Leader

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 10.03.10

Benutzerprofil anzeigen http://lse-clan.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten